Yogalover Heike

Zwei Dinge machen mich zuverlässig immer wieder rundum glücklich: Tauchen und Yoga.

Entsprechend gab es bisher zwei allerbeste Entscheidungen in meinem Leben, nämlich die Ausbildung zum Dive-Master und die zur Yogalehrerin.

Bewusstes Atmen, ein intensives Körpergefühl, Stille, Loslassen, mich immer wieder neu kennenlernen und in neue Welten abtauchen, das kann ich sowohl im Yoga als auch bei einem Tauchgang erfahren. Während aber ein Tauchurlaub einiges an Organisation erfordert (und leider, leider nicht jeden Tag möglich ist… ), kann ich Yoga zum Glück jederzeit praktizieren und leben.

Noch schöner wird die eigene Praxis durch das richtige „Setting“.

Einen Raum schaffen, in dem man gerne praktiziert. In ein Studio gehen, in dem man Gleichgesinnte trifft und sich schon wohlfühlt, bevor überhaupt die Matte ausgerollt ist.

Dafür sorge ich gerne beim Check-In. Und freue mich auf jeden Yogaschüler, der ins Studio kommt!

Zurück zum Team